• Startseite
  • Regionales Zukunftszentrum Sachsen (RZ Sachsen, RZS)​

Regionales Zukunftszentrum Sachsen (RZ Sachsen, RZS)​

Das Regionale Zukunftszentrum Sachsen (RZ Sachsen, RZS) ist ein wegweisendes Projekt, mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie der Europäischen Union. Die Mission dieses innovativen Vorhabens besteht darin, Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU), ihre engagierten Betriebsräte und hochgeschätzten Beschäftigten in Sachsen bei der kollektiven Gestaltung und Bewältigung der sich wandelnden Arbeitswelt zu unterstützen.

Das RZS fungiert als bedeutende Anlaufstelle, die über verschiedene Standorte in ganz Sachsen verteilt ist. Die Flexibilität dieses Zentrums zeigt sich in seiner Fähigkeit, sowohl direkt vor Ort in Unternehmen als auch in partnerschaftlicher Kooperation mit externen Akteuren oder virtuell präsent zu sein. Hierbei ist das RZS stets darauf bedacht, sich den individuellen Bedürfnissen anzupassen und bedarfsgerechte Lösungsansätze zu bieten. In diesem Sinne umfasst das Portfolio eine facettenreiche Auswahl an Angeboten, die darauf abzielen, betriebliche Fragen zu beantworten, insbesondere im Kontext der rasanten digitalen Transformation der Arbeitswelt.

Das Portfolio des RZS zeichnet sich durch eine ausgewogene Kombination von Informations-, Beratungs-, Qualifizierungs- und Vernetzungsangeboten aus. Die informative Webseite des Zentrums dient als zentrale Anlaufstelle für umfassende Einblicke, beispielsweise in Bezug auf regionale Fördermöglichkeiten, gezielte Beratungsleistungen und aufschlussreiche Weiterbildungsangebote innerhalb des DIGIGUIDE-Programms. Darüber hinaus trägt die virtuelle Veranstaltungsreihe “Zukunftsdenken.Live” mit einer Fülle von praxisnahen Beispielen dazu bei, praktikable digitale Lösungen einem breiten Publikum zugänglich zu machen und so das Bewusstsein für die Potenziale der digitalen Transformation zu schärfen.

Im Rahmen von Beratungsaktivitäten, insbesondere in vertiefenden Analysen, setzt das RZS auf die Integration und Nutzung moderner digitaler Werkzeuge, darunter auch KI-gestützte Anwendungen. Dieses Engagement zielt darauf ab, die Beschäftigten in Unternehmen aktiv in die begleitenden Veränderungsprozesse einzubeziehen und sie mit den nötigen Fähigkeiten im Umgang mit den neuen digitalen Tools auszustatten. Nicht zuletzt bietet das RZS vor Ort gezielte Qualifizierungsangebote, um die individuelle Kompetenzentwicklung zu fördern.

Neben seinen Beratungs- und Qualifizierungsaktivitäten ist das RZS auch bestrebt, ein Netzwerk von Gleichgesinnten und Innovatoren aufzubauen. Hierzu werden vielfältige Vernetzungsangebote in Zusammenarbeit mit externen Partnern angeboten. Ein herausragendes Beispiel hierfür ist das “Work (R)Evolution Festival”, das dazu dient, Wissen auszutauschen, Impulse zu setzen und gemeinsam an zukunftsweisenden Lösungsansätzen zu arbeiten. Insgesamt ist das Regionale Zukunftszentrum Sachsen ein wegweisendes Projekt, das durch ein vielfältiges Portfolio, eine hohe Flexibilität und klare Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Unternehmen und Beschäftigten in Sachsen eingeht und damit einen wertvollen Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen der modernen Arbeitswelt leistet.

Die Qualifizierungen (iQK) des Zukunftszentrums Sachsen

Sensibilisierung von Kümmernden/Verantwortlichen für den innerbetrieblichen Wissenstransfer auf digitalem und analogen Weg.

Schlagwörter: Wissenstransfer, Weiterbildung

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, Selbstlernen

Sensibilisierung von Digital-Coaches als Treiber:innen und erste Ansprechpartner:innen für den digitalen Wandel im eigenen Unternehmen bzw. der eigenen Abteilung/Bereich. Aufbau einer innerbetrieblichen Unterstützungsstruktur und -kultur. Identifikation und Priorisierung von Entwicklungspotenzialen im Kontext des digitalen Wandels, Entwicklung smarter Ziele und konkreter Handlungsschitte zur Zielerreichung.

Schlagwörter: Digitalisierung, Digitaler Wandel, Digital Coaches

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Das Angebot “Journey” befähigt Unternehmen und deren Beschäftigte dazu, Potenziale der Digitalisierung und des Einsatzes von künstlicher Intelligenz im eigenen Betrieb zu erkennen und konkrete Ideen zu deren praktischer Umsetzung zu entwickeln.

Schlagwörter: Künstliche Intelligenz, Potenziale, digitaler Wandel

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, digitales Selbstlernen

Genauso wie die Menschen darin, ändert sich auch das Zielbild in einem Unternehmen. Ziele, Werte, Vision und Mission brauchen dann wieder eine neue Richtung. Ein Leitbild kann hier eine Orientierung bieten und sowohl nach innen als auch nach außen wirken.

Schlagwörter: Künstliche Intelligenz, Potenziale, digitaler Wandel

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, digitales Selbstlernen

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

In der digitalen Arbeitswelt ist es mitunter schwer alles gut zu organisieren und die (eigenen) Ziele im Auge zu behalten. In regelmäßigen Abständen ist es daher hilfreich, sich selbst zu hinterfragen und seine Arbeits- und Denkweisen zu reflektieren. Im 1. Schritt analysieren wir die aktuelle Situation mithilfe von Selbstmanagement-Tools und Methoden für den digitalen Arbeitsplatz. Gemeinsam erarbeiten wir Ideen und Lösungsansätze. Im 2. Schritt gehen Sie mit individuellen Maßnahmen in die praktische Umsetzung. Im 3. Schritt reflektieren wir die Umsetzungsphase und erarbeiten weitere Lösungsansätze, die Sie im 4. Schritt wieder in die Umsetzung bringen.

Schlagwörter: Digitalisierung, Selbstorganisation

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, Selbstlernen

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Das Konzept TEAM stärkt die Wissens- und Kompetenzentwicklung im Team – sei es zum digitalen Wandel und Künstlicher Intelligenz, zum Datenmanagement oder Social Media Auftritt oder zur Prozessverbesserung und Teamarbeit. Durch gezielte Teamlernaktivitäten werden Mitarbeiter:innen konkret in verschiedenen Wissensinhalten gestärkt. Die Lernstrategie und –aktivitäten werden gemeinsam mit den beteiligten Mitarbeiter:innen entwickelt und umgesetzt. Methoden sind z. B. Lego® Serious Play®, Fokusgruppen, Game-based learning

Schlagwörter: Team, Teamlernen, Wissen erweitern

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, Selbstlernen

Das Konzept CHANGE adressiert Veränderungsprozesse im Unternehmen vor dem Hintergrund des digitalen, sozialen oder ökologischen Wandels. Im Fokus steht das Lernen in der Gesamtorganisation, um Veränderungsprozesse anzustoßen und umzusetzen. CHANGE hilft dabei, wenn im Unternehmen tiefe Kultur- und Strategieveränderungen bevor stehen. Unter Einbezug aller Mitarbeitenden werden dafür notwendige Kompetenzen entwickelt und gemeinsam an einer Zielstellung und Strategie für das Unternehmen gearbeitet.

Schlagwörter: Changemanagement, Veränderung, Prozesse, Struktur

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, Selbstlernen

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Das Konzept AI on board (AI = artificial intelligence) adressiert Unternehmen und Mitarbeitende, die bereits technisch versiert sind und kurz bevorstehen, eine konkrete KI-Anwendung (KI = künstliche Intelligenz) einzuführen. Im Rahmen von drei Workshops soll vor allem mitarbeitendenseitiges Verständnis für die Funktionsweise und den Umgang mit einer KI geschaffen werden. Die KI soll als neuer Kollege bzw. neue Kollegin verstanden und im Unternehmen willkommen geheißen werden. Die Workshop-Reihe orientiert sich daher inhaltlich an den drei Phasen des Onboardings: vor Arbeitsbeginn, erster Arbeitstag, Probezeit.

Schlagwörter: KI, Potenziale zum Einsatz von KI entdecken, mitarbeitendenzentrierte Digitalisierung

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, Selbstlernen

Wir stehen Ihnen zur Seite, um unternehmensinterne Digital Coaches zu entwickeln. Diese werden den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen eigenverantwortlich vorantreiben und Ihren Kolleg:innen als erste Ansprechpartner:innen in Digitalisierungsfragen zur Verfügung stehen. Gemeinsam schaffen wir eine maßgeschneiderte digitale Zukunft für Ihr Unternehmen.

Schlagwörter: Digitalisierung, Digital Coaches, Mitgestaltung

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, Selbstlernen

Hier geht’s zu, Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

In unserer moderierten Begleitung unterstützen wir Sie bei dieser Reflexion, abgepasst auf Ihre jeweilige Unternehmensfragestellung. Sie lernen Ihren Arbeitsprozess in einem anderen Kontext kennen und erleben diesen in einer anderen Rolle. So werden nicht nur Arbeitsprozesse analysiert und auf Optimierungspotenzial hin befragt, sondern auch persönliche Erwartungshaltungen und Kommunikationsfähigkeiten hinterfragt.

Schlagwörter: Arbeitsprozesse, Arbeitsweisen, Refelxion, Kommunikation, Rollenerwartungen

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Generationsübergreifend lernen Mitarbeitende voneinander, wie das Videospiel funktioniert, Erfahrungen werden ausgetauscht und gemeinsame Fragestellungen können auf einer neuen Ebene bearbeitet werden. Problemlösungsstrategien aus dem Videospiel werden in den Arbeitsalltag übertragen und bringen so das gesamte Team weiter. Mit Multiplayer-Spielen können Mitarbeitende Interagieren lernen oder verbessern. Denn kooperative Videospiele verbessern die soziale Interaktion und die Empathie füreinander.

Schlagwörter: Teambuilding, Generationen, Digitale Tools

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zu, Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Das Angebot startet mit einer IST-Standanalyse Ihrer derzeitigen Situation und den daraus resultierenden Rahmenbedingungen. Ein möglicher Lösungsansatz stellt die Gestaltung einer digitalen Lernplattform dar. Dabei wird das klassische und digitale Lernen vereint. In einer analogen Ausbildung zu unternehmensinternen Lerngestalter:innen, wird das vorhandene, fachspezifische Wissen strukturiert und in digitale Lernangebote überführt. Ziel ist es, dass alle Mitarbeitenden die Chance erhalten ein einheitliches Wissenslevel aufzubauen.

Schlagwörter: Wissenserhalt und -sicherung, Wissensmanagement, Lernen

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Die Workshopreihe Tools für neues Arbeiten unterstützt eine strukturierte Transformation in Unternehmen. Sie gehen unter anderem den wichtigsten Fragen betreffend der Zusammenarbeit, der eigenen zukünftigen Arbeitsweise, der Unternehmensstrategie und Rollen auf den Grund. Fragen unterstützen den Prozess, lassen jedoch ausreichend Raum für eigene Gedanken und Antworten. Die erste Workshopeinheit dient der Identifikation Ihrer Top drei Tools. Anschließend stellen wir Ihnen diese vor und testen gemeinsam. Bringen Sie auch Ihre Themen mit. Am Ende haben Sie einen Überblick, welche (methodischen) Tools Sie in Ihrem Unternehmen am besten anwenden können, um Ihre Ziele zu erreichen.

Schlagwörter: Tools, Neues Arbeiten, Zusammenarbeit

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zu, Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Mit dieser Methode lassen sich auch abstrakte Werte wie Respekt, Toleranz, Unternehmenswachstum oder andere Begriffe der Arbeitswelt mittels Metaphern darstellen. Der Austausch über die gebildeten Metaphern schafft eine neue Kommunikationsebene mit 100-prozentiger Partizipation: Machtverhältnisse werden relativiert und „stille“ Mitarbeitende finden Gehör. Komplexe Diskussionen werden auf Kernpunkte zurückgeführt, die physisch fassbar sind und so prägsamer und besser beschreibbar werden.

Schlagwörter: Kreativität, Lego, Ideen entwickeln, abstraktes Denken

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Mit der Nutzung digitaler Technologie ist die Hoffnung, Arbeitsprozesse effizienter gestalten zu können, verbunden. In der Praxis finden jedoch häufig Einzellösungen den Weg in die Unternehmen. Für die Mitarbeitenden bleibt die Entlastung häufig hinter den Erwartungen zurück. Mit einer Digitalstrategie können Sie und Ihre Mitarbeitenden den Veränderungsprozess mitgestalten und dafür sorgen, dass die erhofften Mehrwerte der Digitalisierung tatsächlich zum Tragen kommen. Eine Digitalstrategie bettet künftige Entscheidungen in ein gezieltes Vorgehen ein. Dabei werden die Ziele der Organisation fest im Blick behalten und Maßnahmen zur Zielerreichung gebündelt. In sieben Workshops setzen wir uns mit Ihren firmeninternen Arbeits- u. Organisationsprozessen auseinander. Wir unterstützen Sie dabei, Digitalisierungspotenziale zu entdecken und arbeiten Verbesserungspotenziale heraus. Verbunden mit einer Vision leiten wir gemeinsam einzelne Etappenziele ab und überführen diese in konkrete Maßnahmen.

Schlagwörter: Digitalisierungspotenziale, Digitalisierungsstrategie, Visionsentwicklung, Mitgestaltung

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zu, Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Ihre Mitarbeitenden für Veränderungsprozesse zu motivieren und für Mitwirkung zu gewinnen, ist der Schlüssel zur Umsetzung Ihrer Ideen. Die Kollegiale Fallberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Problemlage Ihrer Alltagspraxis mit unbeteiligten Personen und damit aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Der unverstellte Blick der Führungskolleg:innen wird für die Lösungsfindung nutzbar gemacht. Entdecken Sie gemeinsam Wege, wie Sie Ihr Team aktiv in die Gestaltung der Zukunft einbinden und zusammen neue Horizonte erobern können.
hre Mitarbeitenden für Veränderungsprozesse zu motivieren und für Mitwirkung zu gewinnen, ist der Schlüssel zur Umsetzung Ihrer Ideen. Die Kollegiale Fallberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Problemlage Ihrer Alltagspraxis mit unbeteiligten Personen und damit aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Der unverstellte Blick der Führungskolleg:innen wird für die Lösungsfindung nutzbar gemacht.

Schlagwörter: Kollegiale Fallberatung, Reflexion, Austausch

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

In einer Welt, in der ökologische, soziale und wirtschaftliche Verantwortung immer wichtiger wird, ist es entscheidend, die Leistung Ihrer Organisation umfassend zu verstehen und zu verbessern. Mit unserem Qualifizierungsangebot unterstützen wir Sie dabei erfolgreich zu wachsen. Unsere interaktiven Workshops sind flexibel und individuell anpassbar, gestaltet in einem co-kreativen Prozess. Wir nutzen aktivierende Methoden, um die motivierte und selbstverantwortliche Beteiligung aller Teilnehmer zu fördern. Von allgemeiner Reflexion bis hin zu praktischen Erprobungen bieten wir eine Vielzahl von Workshop-Methoden, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Schlagwörter: Kooperation, Wachstum, Reflexion, Optimierung, Mitgestaltung

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zu, Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Im Workshop gehen Sie u. a. den Fragen nach, wie Sie ihre Angebote barrierefrei gestalten können, welche gesetzlichen Richtlinien auf deutsche Unternehmen zukommen und wie Barrieren erfolgreich verhindert werden können. Die erste Workshopeinheit dient der Identifizierung und Verminderung von Barrieren. Anschließend werden gemeinsam Umsetzungsmöglichkeiten erarbeitet. Bringen Sie gern auch Ihre Themen mit. Am Ende haben Sie einen Überblick, welche Tools und Methoden Sie in Ihrem Unternehmen am besten anwenden können, um Ihre Ziele zu erreichen.

Schlagwörter: Digitalisierung, Barrierefreiheit, Tools

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zum Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

Der Workshop fördert eine aktive Auseinandersetzung mit künstlicher Intelligenz durch praktische Übungen und Diskussionen. Teilnehmer beschäftigen sich eigenständig mit verschiedenen KI-Systemen und führen kritische Diskussionen auf Basis vordefinierter Leitfragen und Steckbriefe. Dies ermöglicht ein vertieftes Verständnis für die Funktionsweise und potenzielle Anwendungen von KI sowie den Austausch von Erfahrungen und Perspektiven unter Experten.

Schlagwörter: KI, Potenziale entdecken

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz

Hier geht’s zu, Angebot des Zukunftszentrums Sachsen.

In diesem Konzept werden Methoden vermittelt, die von den Unternehmen für die Erstellung und Strukturierung eigener Wissensinhalte genutzt werden können. Durch innerbetriebliche oder überbetriebliche Formate erfahren Lernende, wie sie ihr Wissen so darstellen und aufbereiten, dass es das Lernen am Arbeitsplatz für alle Mitarbeitenden (vereinfacht) ermöglicht. Gleichzeitig findet eine Wissenssicherung im Unternehmen statt. Themen/Methoden sind z. B. Lernralley, Videoerstellung

Schlagwörter: Wissenstransfer, Wissensmagement, Wissen weitergeben

Zielgruppe: Mitarbeitende, Führungskräfte

Format: Präsenz, Selbstlernen